Venezuela: Capriles verliert Unterstützer

Nicht nur im venezolanischen Volk, auch in den eigenen Reihen wird die Zustimmung zum Oppositionskandidaten Henrique Capriles Radonski immer kleiner

Nicht nur im venezolanischen Volk, auch in den eigenen Reihen wird die Zustimmung zum Oppositionskandidaten Henrique Capriles Radonski immer kleiner

Oppositionspartei ruft zur Wahl von Nicolás Maduro auf

Genau einen Monat nach dem Tod von Hugo Chávez hat Venezuela am Freitag an seinen am 5. März verstorbenen Präsidenten Hugo Chávez erinnert. Exakt um 16.25 Uhr Ortszeit (22.55 Uhr MESZ), der Stunde seines Ablebens, sollte er mit einer Gedenkminute und Kanonensalven gewürdigt werden. An der Zeremonie im Militärgeschichtlichen Museum, in dem Chávez in einem Steinsarg beigesetzt worden ist, wollten der geschäftsführende Staatschef Nicolás Maduro und weitere hochrangige Regierungsvertreter teilnehmen.

Bei einer Wahlkampfkundgebung in Valencia hatte Maduro am Donnerstagabend (Ortszeit) die Opposition aufgerufen, die Ergebnisse der Präsidentschaftswahl vom 14. April anzuerkennen. »Meine Herren der Rechten, akzeptieren Sie die Resultate und ziehen Sie sich auch nicht von den Wahlen zurück«, reagierte der Kandidat des bolivarischen Lagers auf Spekulationen über einen Rücktritt des Oppositionskandidaten Henrique Capriles Radonski noch vor dem Termin der Abstimmung.

Weiterlesen auf jungewelt.de

Junge Welt – Online spezial: Entscheidung in Venezuela (Alle Artikel)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s