Fidel Castro weiht Schulzentrum ein

Bildquelle: Estudios Revolución

Bildquelle: Estudios Revolución

von Kerstin Sack / amerika21.de

Havanna. Kubas ehemaliger Staats- und Regierungschef Fidel Castro hat am Dienstag im Hauptstadtbezirk Playa von Havanna einen Ausbildungskomplex für die Vorschule bis zur sechsten Klasse eingeweiht. Die Anlage, die auf Initiative von Castro entstand, umfasst Klassenzimmer für 140 Schüler, eine Bibliothek, ein Computerraum, einen Kindergarten, eine Arztstation sowie Sportanlagen. Das Zentrum ist nach der 2007 verstorbenen Revolutionärin Vilma Espín Guillos benannt. Espin war Angehörige der Rebellenbewegung 26. Juli, Präsidentin des kubanischen Frauenverbandes und Ehefrau des amtierenden Staats- und Regierungschefs Raúl Castro.

Weiterlesen und weiter Fotos auf amerika21.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s