Millionen Dollar für die Konterrevolution

usaid_cubaUS-Regierungsgelder für Programme mit dem Ziel eines Umsturzes in Kuba
von Volker Hermsdorf / Junge Welt

Das Außenministerium der USA und die »Agentur der Vereinigten Staaten für Internationale Entwicklung« (United States Agency International Development/USAID) haben für das Jahr 2014 erneut 20 Millionen US-Dollar für Programme zur Herbeiführung eines Systemwechsels in Kuba bereitgestellt. Der US-amerikanische Journalist Tracey Eaton berichtete am Mittwoch letzter Woche in seinem Blog »Along the Malecón«, daß das USAID – eine Vorfeldorganisation der CIA und anderer US-Geheimdienste – die Aufteilung und Verwendung der einzelnen Teilbeträge des 20-Millionen-Etats am 17. Mai im Kongress vorgestellt hatte.

Angesichts der Kürzung zahlreicher Sozialprogramme für US-Bürger hatte die Obama-Administration Anfang des Jahres noch angekündigt, die zur Unterstützung kubanischer Systemgegner und zur Destabilisierung der sozialistischen Karibikinsel seit 1996 jährlich bereitgestellten Steuermittel im kommenden Jahr um 25 Prozent zu kürzen. Nach Intervention der ultrarechten republikanischen Kongressabgeordneten Ileana Ros-Lehtinen, Marcon Rubio und Bob Menéndez, die gemeinsam mit Systemgegnern wie der Bloggerin Yoani Sánchez und Berta Soler (Damas de Blanco) vehement gegen Obamas Kürzungspläne protestiert hatten, wurde das Budget für konterrevolutionäre Aktionen im Jahr 2014 wieder von 15 auf 20 Millionen US-Dollar erhöht. Nach den Recherchen Tracey Eatons hatten die USA von 1996 bis 2012 bereits weit über 200 Millionen Dollar in Aktivitäten und Fonds zum Sturz der sozialistischen Regierung Kubas investiert.

Weiterlesen auf jungewelt.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s