Die Phantasien des Señor Gómez

CampanaMediaticaDiffamierungskampagne exilkubanischer Contras in Miami und Madrid
von Volker Hermsdorf / Junge Welt

Nachdem die Panamerikanische Gesundheitsorganisation (OPS) am Freitag letzter Woche eine Information der kubanischen Behörden über 163 neue Cholerafälle in Havanna, Santiago de Cuba und Camagüey veröffentlicht hatte, starteten die Medien der exilkubanischen Contras in Miami und Madrid am Dienstag eine neue Diffamierungskampagne. Diesmal warfen sie Havanna nicht vor, die Erkrankungen zu leugnen, sondern präsentierten einen Exilkubaner aus New York, der sich über eine horrende Krankenhausrechnung nach einer angeblichen Cholera-Erkrankung beklagte. Peinlich dabei: Meine Frau Lázara und ich lagen genau im gleichen Zeitraum, den der Kronzeuge angibt, mit einer Cholerainfektion im gleichen Krankenhaus und können bestätigen, daß die Geschichte von vorne bis hinten erlogen ist.

Weiterlesen auf jungewelt.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s