Von Kuba nach Florida: Diana Nyad (64) schwimmt Rekord

Diana NyadIm fünften Versuch hat es die US-amerikanische Extremschwimmerin Diana Nyad geschafft: Sie schwimmt als erste Person ohne Schutzkäfig die 170 Kilometer von Kuba bis Florida. Die 64-jährige erfüllt sich damit einen Lebenstraum – und sendet eine politische Botschaft.

Sie war am Samstag von der kubanischen Hauptstadt Havanna aus gestartet und erreichte nach nur 52 Stunden einen Strand in Key West. Mit ihrer Unternehmung wollte Nyad, die auch als Autorin und Journalistin bekannt ist, auch dazu beitragen, die politischen Gräben zwischen Kuba und den USA zu überwinden.

Bericht und Video auf sueddeutsche.de

Fotos auf cubadebate.cu

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s