2.12.: Das Bildungssystem in Kuba im internationalen Vergleich

cuba-eduaciónMontag, 2. Dezember 2013, um 19 Uhr
im „Havanna Club“ der ÖKG
(4., Seisgasse. 1, U1 Südtiroler Platz/Hauptbahnhof – 13A Rainergasse)

mit
Neulis Molina Leon & Anette Balbina Cazane Mora (Kubanisches Bildungsministerium)
Maiky Díaz Pérez, kubanische Botschaft, zuständig für Kultur und Bildung
Werner Fröhlich, Schulentwickler, AHS-Direktor i.R.

Educación es und derecho humano!
Bildung ist ein Menschenrecht!

Im den Bereichen Bildung und Gesundheitsversorgung sind die Leistungen Kubas beispielgebend – sowohl hinsichtlich geographisch vergleichbarer Länder, aber auch im Vergleich mit Ländern der sogenannten 1. Welt. Dieser unbestrittene Erfolg ist umso bemerkenswerter, als sich die wirtschaftlichen Probleme Kubas (nicht zuletzt verursacht durch die Blockadepolitik der USA) auch im Schulbereich auswirken. Angesichts der kontroversiellen Bildungsdiskussion in Österreich scheint es auch durchaus interessant, das kubanische Bildungssystem mit dem unseren zu vergleichen.

Bitte um zahlreiches Erscheinen!
Wir stehen selbstverständlich für Fragen zur Verfügung und freuen uns auf eine rege Diskussion.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s