Yoanis Weisheiten

Kuba solidarisiert sich mit Regierung Venezuelas. Contras hoffen auf deren Sturz
Von Volker Hermsdorf, Havanna / junge Welt
cropped-venecuelaMit einer Solidaritätsveranstaltung im Kubanischen Institut für Völkerfreundschaft (ICAP) in Havanna haben Gäste der derzeit stattfindenden Internationalen Buchmesse und andere Persönlichkeiten am Dienstag (Ortszeit) ihre uneingeschränkte Unterstützung für das Volk und die Regierung Venezuelas bekräftigt. Auch die Ausstellung in den Mauern der historischen Festungsanlage La Cabaña über dem Hafen der kubanischen Hauptstadt wird von der zugespitzten Lage in dem befreundeten südamerikanischen Land geprägt. Im Namen des Organisationskomitees hatte die Präsidentin des Kubanischen Buchinstituts (ICL), Zuleica Romay, bereits am Wochenende die »Angriffe auf die Stabilität, die soziale Gerechtigkeit und den Frieden« in Venezuela scharf kritisiert. »Wir verurteilen ener­gisch die von verschiedenen Gruppen der venezolanischen Rechten ausgehende faschistische Gewalt«, hieß es in einer auf der Buchmesse veröffentlichten Erklärung des ICL. Diese Gruppen versuchten, heißt es weiter, »im Bündnis mit international agierenden Vertretern der extremen Rechten erneut einen Putsch vorzubereiten«.

Weiterlesen auf jungewelt.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s