Der zweite

Cuban-Five-hero-Fernando-GonzalezUSA: Fernando González kommt frei. Dann sitzen noch drei der »Cuban Five« in Haft
Von Volker Hermsdorf, Havanna / junge Welt

Fernando González will sich nach seiner für den morgigen Donnerstag angekündigten Entlassung aus dem Gefängnis in Arizona mit ganzer Kraft für die Freiheit seiner drei dann noch in den USA festgehaltenen Kampfgefährten engagieren. Das kündigte er in einem am Montag veröffentlichten Interview an, das er mehreren Bloggern seiner Heimat gewährte. González gehört zu den als »Cuban Five« international bekannt gewordenen fünf Kubanern, die im Süden der USA antikommunistische Gruppierungen unterwandert hatten, um Terrorpläne gegen Menschen und Einrichtungen in ihrer Heimat auszukundschaften und deren Durchführung zu verhindern. Im September 1998 wurden die fünf von der US-Bundespolizei FBI verhaftet und anschließend in Gerichtsverfahren, die weltweit als »unfaire Schauprozesse« kritisiert wurden, zu langjährigen Haftstrafen verurteilt.

Erst nach 13 Jahren in US-Gefängnissen wurde René González als erster der fünf im Oktober 2011 »auf Bewährung« aus der Haft entlassen, durfte aber erst im Mai letzten Jahres nach Verzicht auf seine US-amerikanische Staatsangehörigkeit endgültig nach Kuba zurückkehren. Er setzt sich seitdem mit großer Energie für die Freilassung seiner anderen Genossen ein. In einem vergangene Woche veröffentlichten Interview sagte René González der US-Nachrichtenagentur AP, er freue sich darauf, Fernando – mit dem er trotz des gemeinsamen Nachnamens nicht verwandt ist – bald an seiner Seite im Kampf für die Freilassung der drei weiter in den USA festgehaltenen Kameraden zu haben. Deren Gefängnisstrafen betragen knapp 22 Jahre im Fall von Antonio Guerrero, 30 Jahre bei Ramón Labañino und zweimal »lebenslänglich« plus 15 Jahre für Gerardo Hernández.

Weiterlesen auf jungewelt.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s