Kuba erhält Preis für die intelligente Verwendung von Biokraftstoffen

asugarcaneha

Nebenprodukte aus der Zuckerindustrie werden in Biokraftstoffe umgewandelt (Bildquelle: scitechsavvy.wordpress.com)

von Edgar Göll / amerika21

Havanna. Kuba erhält den Luis Wannoni Lander International Prize für seine kontinuierlichen Fortschritte in der Produktion und Förderung von Biokraftstoffen. Dies wurde Ende vergangener Woche bekanntgegeben.

Der Preis wird von der Pan-American Union of Associations of Engineers (UPADI) vergeben. Der kontinentale Dachverband wurde 1949 zu dem Zweck gegründet, Ingenieure aus ganz Lateinamerika zu vernetzen und deren Disziplinen zur Förderung der sozialen Entwicklung auf dem Kontinent zu fördern. Seither widmet sich UPADI der Suche nach innovativen Lösungen für verschiedene Herausforderungen der Entwicklung in ihren Mitgliedsländern wie Umweltschutz, Energieversorgung, Nachhaltigkeit, Technologietransfer, Transport und Bauwesen. Die Mitglieder sind nationale Organisationen, Gewerkschaften, Verbände, Institutionen oder Hochschulen, die das Ingenieurwesen in zahlreichen Spezialgebiete repräsentieren. Der Preis wird im kommenden August während der nächsten Versammlung der Union in Bolivien überreicht werden. Der Luis Wannoni Lander International Prize ist zu Ehren des venezolanischen Umweltschützers und Kämpfers für eine nachhaltige Entwicklung ausgelobt worden.

Weiterlesen auf amerika21.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s