„Havanna Club“ – “Aktuelle Entwicklungen in Kuba“ (26.1.)

2014-04-07-cuba_usa_flags_ap_imgTauwetter in den USA/Kuba-Beziehungen

Vortrag und Diskussion mit ÖKG-Vorsitzenden Michael Wögerer

Montag, 26. Jänner 2015, 19 Uhr
im “Havanna Club” der ÖKG
(Seisgasse 1, 1040 Wien, U1 Hauptbahnhof/13A Rainergasse)

Am 17. Dezember 2014 wurde Weltgeschichte geschrieben. Zeitgleich traten der kubanische Präsident Raúl Castro und sein US-amerikanischer Amtskollege Barack Obama vor die TV-Kameras und verkündeten die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen. Der US-Präsident selbst musste eingestehen, dass der Versuch Kuba ökonomisch und diplomatisch zu isolieren kläglich gescheitert ist und letztendlich zu einer Isolierung der USA selbst geführt hat. Von besonderer Bedeutung für Kuba und die internationale Solidaritätsbewegung war die Heimkehr von Antonio Guerrero, Ramón Labañino und Gerardo Hernández, die letzten drei zu unrecht in den USA inhaftierten kubanischen Aufklärer. In einer ersten Stellungnahme begrüßte die Österreichisch-Kubanische Gesellschaft das Tauwetter zwischen USA und Kuba und forderte Barack Obama auf sich für vollständige Aufhebung der Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade gegen Kuba einzusetzen.

An diesem Abend werden wir gemeinsam die Hintergründe dieser aktuellen Entwicklungen analysieren und über die Auswirkungen auf die künftige Kuba-Solidaritätsarbeit diskutieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s