„Havanna Club“ – Der kubanische Film: „La ultima cena“ (13. April)

DT: Das letzte Abendmahlmit einer Einleitung von Helmut Pflügl (Filmarchiv Austria)

Montag, 13. April 2015, 19 Uhr
im “Havanna Club” der ÖKG

(Seisgasse 1, 1040 Wien, U1 Hauptbahnhof/13A Rainergasse)

LA ÚLTIMA CENA / DAS LETZTE ABENDMAHL
in spanischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Kuba um 1800: Ein Zuckerrohrplantagenbesitzer versammelt am Gründonnerstag zwölf seiner Sklaven im Herrenhaus, um mit ihnen das Abendmahl im Stil der Osterpassion zu feiern, wobei er sich selbst die Rolle Christi zuteilt. Mit biblischen Gleichnissen versucht er seine „Apostel“ davon zu überzeugen, dass ihr höchstes Glück darin bestehe, ihm demütig zu dienen. Im betrunkenen Zustand verspricht er den Sklaven am Karfreitag nicht arbeiten zu müssen. Als man ihn am nächsten Morgen beim Wort nimmt, kommt es zur Katastrophe, denn der Aufseher hat andere Direktiven …

Regie: Tomás Gutiérrez Alea, Cuba 1976. Buch: T.G. Alea, María Eugenia Haya, Tomás González Kamera: Mario García Joya Schnitt: Nelson Rodríguez Musik: Leo Brouwer Darsteller: Nelson Villagra (Conde), Idelfonso Tamayo (Sebastián), Luis Alberto García (Aufseher Manuel), Mario Balmaseda (Sklavenjäger Sánchez), Silvano Rey (Padre), José Antonio Rodríguez (Ingenieur Gaspár), Samuel Claxton (Antonio), Mirta Ibarra u.a. Foto: Filmarchiv Austria

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s