Kuba zählt mehr als 3 Millionen Handynutzer

Cuba heute

etecsa-servicio-nauta Mobiler eMail-Dienst der staatlichen Telekom ETECSA (Quelle: Cubadebate)

Vor wenigen Wochen wurde in Kuba der dreimillionste Handyvertrag registriert, wie die staatliche Telefongesellschaft ETECSA jüngst bekannt gab. Allein in diesem Jahr kamen bereits über 300.000 neue Verträge hinzu. Bis zum Jahr 2018 rechnet Kuba mit über 6 Millionen Handynutzern, die Preise sollen indes weiter gesenkt werden. Seit 2008 dürfen Privatpersonen in Kuba die Mobiltelefonie nutzen, was in den letzten Jahren einen regelrechten Boom bei der Handynutzung auf der Insel ausgelöst hat.

Die rasche Verbreitung des Mobilfunks zeigt sich auch anhand einiger Kennziffern der Netzinfrastruktur. So hat ETECSA das Netz von 350 Handymasten im Jahr 2010 auf mittlerweile 600 aufgerüstet, 84 Prozent der Einwohner leben heute in Gebieten mit Mobilfunkempfang. Um die Zahl der Nutzer weiter zu erhöhen, soll in diesem Jahr der Preis für internationalen SMS-Versand von 1 CUC auf 0,60 CUC reduziert werden.

Um die geringe Nachfrage in…

Ursprünglichen Post anzeigen 270 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s