Havannas nächster Solarpark geht ans Netz

Cuba heute

f0015956 Havannas erster Solarpark auf dem Gelände von Expocuba (Quelle: Granma)

Vor wenigen Tagen ging in Havanna ein weiterer kubanischer Solarpark ans Netz. Die 2.500 Solarpaneele können nach Angaben des staatlichen Netzbetreibers pro Tag etwa 520 Kilowatt an elektrischer Energie erzeugen. Der „Solarpark Naranjito“ befindet sich im Municipio Boyeros im Süden von Havanna und ist bisher der dritte Solarpark in der kubanischen Hauptstadt.

Seit 2013 errichtet Kuba jedes Jahr knapp ein Dutzend kleinerer Solarparks in allen Provinzen, um den Ausbau der erneuerbaren Energien voranzutreiben. Der erste Solarpark in der Hauptstadt wurde im November 2013 eröffnet und befindet auf dem Messegelände Expocuba. Ein weiterer Solarpark ging vergangenes Jahr im Stadtteil Guanabacoa in Betrieb.

Bis 2030 will Kuba mindestens 24 Prozent der elektrischen Energie aus erneuerbaren Quellen erzeugen, unter anderem mit der Errichtung zahlreicher Solarparks, die bis dahin eine Gesamtleistung von 700.000 kW aufweisen sollen.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s