Eine CDR-Feier in Kuba – Impressionen vom 27. September in Havanna

Cuba heute

IMG_7344crop CDR-Feier im Municipio Plaza, Havanna

Das ganze Viertel riecht nach Suppe und aus fast allen Straßenecken tönt Reggueton. Kleine Menschenansammlungen vergrößern sich und die Straße scheint erstaunlich voll für einen Sonntagabend: Kuba feiert heute in den 28. September hinein, den 55. Jahrestag der Gründung der CDRs, der »Komitees zur Verteidigung der Revolution«. Am 28. September 1960 wurden die CDRs auf Initiative Fidel Castros als lokale Bürgermilizen gegründet, um das Land vor den zahlreichen Terror- und Brandanschlägen zu schützen, die damals von Seiten der USA gegen die junge Revolution in Kuba begangen wurden.

Suppe, Rum und Kuchen

Mehr als 8,5 Millionen Kubaner (praktisch jeder ab 14 Jahren bis ins hohe Alter hinein) sind heute Mitglieder der Komitees, die sich heute eher als Nachbarschafts- und Graswurzelorganisation verstehen. Denn neben der revolutionären Wachsamkeit gehören noch ganz andere Aufgaben zu den CDRs: Die Sammlung von Blutspenden, das Aufsammeln von Müll in der Nachbarschaft, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 727 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s