12 octubre: “Por la libertad de los pueblos”

12octubreLunes, 12 de octubre 2015, 19 hrs
“Havanna Club” (Seisgasse 1, 1040 Viena)

El 12 de octubre se celebra el llamado “Día de la Hispanidad” o „Día de la Raza“, jornada en la que el estado español pretende conmemorar el “descubrimiento” de América. Con la celebracón de esta fecha se exalta la ocupación y el genocidio que se llevó a cabo hace ya mas de cinco siglos de la variedad de civilizaciones y poblaciones que ya existian alli, escondiendo sus verdadros motivos,  tales como la explotación de nuevos territorios  y la busqueda de nuevas rutas maritimas.
En varios países de América Latina se ha intentado reivindicar en dicha fecha las culturas originarias o la tolerancia entre culturas. Por eso se celebra el  Día del Respeto a la Diversidad Cultural en Argentina, el Día del Encuentro de Dos Mundos en Chile o Día de la Resistencia Indígena en Nicaragua y Venezuela, por mencionar algunos ejemplos.

En muestra de respeto a los pueblos que fueron asesinados y oprimidos, y a los que aun a dia de hoy siguen agrediendo, la Asociación de Amistad Austria-Cuba (AAAC) y la Organización de Trabajadores Españoles en Viena los invita al acto “Por la libertad de los pueblos” que se celebra en la sede de la ÖKG (“Havanna Club”) el mismo lunes a las 19:00h (Seisgasse 1, 1040 Viena).

Programa:

***
12. Oktober: “Für die Freiheit der Völker”

Montag, 12. Oktober 2015, 19 Uhr
“Havanna Club” (Seisgasse 1, 1040 Viena)

Am 12. Oktober wird in Spanien der sogenannte „Tag der Hispanidad“ (Columbus-Tag) oder „Tag der Rasse“ gefeiert, ein Tag an dem der spanische Staat an die „Entdeckung“ Amerikas erinnern möchte. Mit der Feier dieses Datums wird die Okupation und der mehr als 500 Jahre zurückliegende Völkermord an einer Vielfalt von Zivilisationen und an der Bevölkerung, die dort gelebt hat, verherrlicht und die wahren Motive verschleiert, nämlich die Ausbeutung neuer Territorien und die Suche nach neuen Seewegen.
In zahlreichen Ländern Lateinamerikas wurde versucht dieses Datum den ursprünglichen Kulturen zurückzugeben und die Toleranz zwischen den Kulturen zu feiern. Deshalb wird in Argentinien der “Tag des Respekts für kulturelle Diversität”, in Chile der “Tag der Entdeckung zweier Welten” und in Nicaragua und Venezuela der “Tag des Indigenen Widerstands” begangen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Als Zeichen des Respekts vor den Völkern, die ermordet und unterdrückt wurden, und vor jenen, die bis heute überfallen werden, ladet die Österreichisch-Kubanische Gesellsschaft (ÖKG) und die Organisation „Spanische ArbeiterInnen in Wien“ zur Veranstaltung „Für die Freiheit der Völker“ am kommenden Montag in den „Havanna Club“ der ÖKG (Seisgasse 1, 1040 Wien) ein.

Programm:

Advertisements

Ein Kommentar zu “12 octubre: “Por la libertad de los pueblos”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s