Die „Messe der Nationen“ in Havanna

Cuba heute

IMG_7375 Der Vietnamesische Stand auf der „Feria de las naciones“ auf dem Gelände der Universität von Havanna (eigene Aufnahme)

Am heutigen Donnerstag fand auf dem Campus der Universität von Havanna die jüngste Ausgabe der »Feria de las naciones«, (dt. Messe der Nationen) statt. Zahlreiche ausländische Studierende stellten auf dem Unigelände die Kultur ihres Landes vor. Von Angola bis Palästina waren die unterschiedlichsten Länder vertreten. Neben lokalen Gerichten wurden dabei auch Musikeinlagen und Tänze zum besten gegeben.

Obwohl nur etwa 30 Syrer derzeit in Kuba studieren, gelang es den syrischen Studenten einen gut besuchten Stand aufzubauen – was sicher auch an der öffentlichen Shisha lag, die gerade bei den Kubanern großes Interesse hervorrief. Vietnam und Angola zogen mit lokalen Trachten und Musik die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich, während Ecuador mit hervorragendem Karten- und Infomaterial die Werbetrommel für den Tourismus rührte.
Gegenüber stellten sich die verschiedenen Fakultäten der Universität in einem Koch-…

Ursprünglichen Post anzeigen 166 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s