Kuba-Solidaritätsbrigaden 2016

brigade1Das Kubanische Institut für Völkerfreundschaft (ICAP) organisiert wie jedes Jahr die internationalen Brigaden, an denen sich zahlreiche Freunde beteiligen, die sich für das Werk der kubanischen Revolution interessieren und dafür wie die kubanische Bevölkerung denkt, lebt und arbeitet. Das Besuchsprogramm beinhaltet die Besichtigung historischer und kultureller Sehenswürdigkeiten, sowie Orte von ökonomischer und sozialer Bedeutung, Vorträge über aktuelle kubanische Themen, freiwillige Arbeitseinsätze in der Landwirtschaft oder die Teilnahme an zentralen Veranstaltungen.

Folgende Brigaden finden 2016 statt:

  • 25. April bis 9. Mai 2016: Brigade „1. Mai“ (Programm, Anmeldeschluss: 30.3.)
  • 4. bis 22. Juli 2016: Brigade „José Martí“ (Aufruf, Programm, Anmeldeschluss: 31.5.)

Allgemeine Informationen zu den Internationalen Brigaden in Kuba (pdf)

Weiter Fragen und Anmeldung unter

Österreichisch-Kubanische Gesellschaft (ÖKG)
Seisgasse 1, 1040 Wien
Telefon: 0650 346 02 43
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s